Instagram Logo
Facebook Logo
Telefon Piktogramm
Kalendar Piktogramm
Kartenpin Piktogramm
Ihr Spezialist für Garten und Teiche
in Rees am Niederrhein
Auf der Kontaktseite finden Sie unsere Telefonnummern sowie ein Kontaktformular und unsere E-Mail-Adresse.

Brunnenbau ist unsere Expertise

Im Gartenlandschaftsbau spielt der Brunnenbau eine wichtige Rolle. Denn Brunnen liefern kostensparend wertvolles Grundwasser für Teiche, Blumen, Rasenflächen und andere Gewächse. Aus diesem Grund sind Brunnen sehr attraktiv für alle Gartenfreunde und die, die es noch werden möchten! Der erste Schritt dahin ist zunächst die Planung, bei der Sie einiges berücksichtigen sollten.

Bohr- und Rammbrunnen

Brunnen dienen zur Grundwasserförderung. Wir unterscheiden dabei grundsätzlich zwischen einem Rammbrunnen und einem Bohrbrunnen. Je nach Ausgangslage sind beide Varianten lohnende Investitionen, bei denen Sie Gebühren für Trink- und Abwasser sparen und Ihre eigene Wasserversorgung nutzen können.

Die Einsatzbereiche von Brunnen

Brunnen sind überall dort sinnvoll einsetzbar, wo Grundwasser zur Bewässerung von Pflanzen und Rasenflächen genutzt werden kann. Zudem bieten Brunnen auch die Möglichkeit der Hauswasserversorgung durch Grundwasser – oder als Entnahmestelle für Löschwasser. In der Landwirtschaft stellen Beregnungsbrunnen beispielsweise die Feldbewässerung oder die Bewässerung von Gewächshäusern sicher.

Voraussetzungen für den Brunnenbau

Die lokalen Bodenverhältnisse und der Grundwasserspiegel vor Ort sind zwei wichtige Faktoren, die wir bei jedem Brunnenbau für Sie im Blick haben. Falls keine öffentlichen Erkenntnisse über Bodenschichten und Wassertiefe vorliegen, ist es stets hilfreich, Informationen von bereits erstellten Brunnen in der Nachbarschaft einzuholen. Darüber hinaus bieten geologische Landkarten der Kreise einen Überblick zur Grundwasserlage vor Ort. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung im Brunnenbau sind wir vielfach in der Lage bei einigen Standorten die Bodenschichten zu beurteilen.

Brunnen bohren – wir machen das!

Wir bohren Brunnen mit einer Tiefe von bis zu 24 Metern im Umkreis von 90 Kilometern rund um Rees – fachmännisch und professionell. Dabei begutachten wir zunächst den Standort des zukünftigen Brunnens. Dabei zeigen Sie uns zunächst, wo eventuelle Versorgungsleitungen und Hindernisse im Bereich der Bohrstelle vorhanden sind. Dann widmen wir uns den Fragen der benötigten Wassermenge (auch: Fördermenge) und des gewünschten Wasserdrucks. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, legen wir den Einsatzbereich fest: Dabei spielt der Durchmesser der Brunnenrohre eine Rolle, aber auch die gewünschte Brunnentiefe und die Länge der Filterstrecke.

Voraussetzungen für den Bohrbrunnen

Mit unserem kompakten Kettenbohrgerät können wir auch durch Garagen und Tore fahren. Sie brauchen lediglich eine Durchfahrtsbreite von einem Meter und eine Durchfahrtshöhe von zwei Metern. Beim Bohren wird außerdem eine Menge Wasser benötigt: Rund 500 Liter benötigen wir dazu von Ihrem bisherigen Wasseranschluss. Nach der Bohrung bauen wir Filter- und Aufsatzrohre ein, geben bei Bedarf Kies in den Filterbereich und ergänzen mit einem Granulat, um die oberen Schichten zu verdichten. Das ist besonders bei Trinkwasserbrunnen wichtig, um den Eintrag von Schadstoffen zu vermeiden.

Der Rammbrunnen für geringere Wassermengen

Der Rammbrunnen oder Schlagbrunnen ist ein Rammfilter. Um einen Rammbrunnen zu bauen, treiben wir mit einer Hand- oder Elektroramme (mit Hanf und Muffen) verbundene Rohre ins Erdreich. Wegen ihrer geringeren Wasserausbeute kommen Rammbrunnen oft nur zum Einsatz, wenn geringe Wassermengen benötigt werden. Zum Beispiel zur Bewässerung des Gartens oder zur Hauswasserversorgung. Rammbrunnen erstellen wir ab Standort Rees in einem Umkreis von 90 km.

Spezielle Anforderungen beim Rammbrunnen

Beim Bau eines Rammbrunnens beachten wir mehrere Dinge. Zum Beispiel sollte der durchschnittliche, ruhende Grundwasserspiegel nicht tiefer liegen als 7 Meter. Liegt er tiefer, geht einer herkömmlichen Kreisel- und Kolbenpumpe schnell die Puste aus, denn deren maximale Fördertiefe liegt bei 8 Metern.

Damit die Rammspitze nicht unnötig beschädigt wird, bohren wir bei Rammbrunnen zuerst mit einem Erdbohrer bis zum Grundwasserspiegel vor. Dann verbinden wir die gewünschten Brunnenrohre mit Hanf, Dichtmittel und einer eng ansitzenden, schmiedeeisernen Muffe. Die Rohre selbst bieten wir in unterschiedlichen Durchmessern an. Dabei verwenden wir ausnahmslos verformungssichere, hochwertige DIN-Starkwandrohre mit einer Wandstärke von 4,08 mm.

Brunnen warten, leicht gemacht

Bei der professionellen Wartung von Brunnen haben wir im Laufe der Jahre viele Erfahrungen gemacht: Lässt beispielsweise die Leistung von Brunnen oder Pumpe nach, dann kann oxidiertes Eisen und Mangan das Brunnenrohr verstopfen und damit die Wasserleistung Ihres Brunnens senken. Hier hilft das Holzum Brunnenregenerat, mit dem Sie die Blockade lösen. Liegt das Problem bei der Brunnenpumpe, übernehmen wir die fachmännische Reparatur: Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Experten, um dem Problem auf die Spur zu gehen!

Diese Rammfilter lassen mehr Wasser durch

Neben handelsüblichen Rammfiltern bieten wir auch unsere selbstentwickelten Rammfilter an. Sie bieten eine überdurchschnittliche Wasserdurchlässigkeit und bestehen aus verzinktem, gelaserten Stahlrohr. Sie sind umgeben von einem feinmaschigen Filterstrumpf sowie einem schlagfesten, geschlitzten Filterrohr. Wir bieten unsere Rammfilter in den Längen 1,6 m und 2,05 m an.

Weitere Hinweise zum Brunnenbau

Sie möchten Ihren Brunnen oder Rammbrunnen in Eigenleistung erstellen? Kein Problem, wir stellen Ihnen das erforderliche Material zur Erstellung zur Verfügung und verleihen Ihnen zur Durchführung benötigte Gerätschaften wie Erdbohrer, Plunscher oder Hand- und Elektrorammen. Beim Brunnenbau in Eigenarbeit wählen Sie Rohre mit einem Durchmesser von mindestens 5“, damit sich Unterwasserpumpen beim Einbau nicht verkanten.


Lassen Sie sich inspirieren!

Besuchen Sie unsere große Ausstellung in Rees: Auf einer Fläche von 13.000 Quadratmetern finden Sie dabei viele Gestaltungsbeispiele für Ihren Garten. Wir beraten Sie, helfen bei der Planung, Umsetzung und geben Tipps zur Pflege Ihres aktuellen und zukünftigen Gartens. Schauen Sie vorbei – unsere Ausstellung ist (ohne Beratung und Verkauf) auch sonntags geöffnet.

  • Ihre Spezialisten
    für Garten und Teich
  • Sonntags geöffnet
    von 11 bis 17 Uhr*
  • Mit riesiger Garten-
    und Teichausstellung
  • Direkt an der Niederländischen Grenze

* Außer an Feiertagen